Tag und Nacht für Sie erreichbar:
08061 / 935 70

TrauerHilfe DENK Bad Aibling
Erdbestattung, Grabstätte, Grab

Die Erdbestattung gehört nach wie vor zu den traditionsreichsten und am häufigsten gewünschten Bestattungsarten.

 

Typisch für die Erdbestattung ist, dass der Verstorbene, eingebettet in einen Sarg, auf einem Friedhof in einem entsprechenden Erdgrab beigesetzt wird. Dies kann in einem bereits vorhandenen Familiengrab erfolgen, oder für eine neue Grabstätte wird das Grabnutzungsrecht erworben.

Für die Erdbestattung entscheiden sich häufig die Angehörigen, denen die lange Tradition dieser Bestattungsform zusagt. Aber auch der Gedanke, dass der Verstorbene nicht eingeäschert werden soll, spielt oftmals eine wichtige Rolle.

 

Mit der Wahl einer Erdbestattung und dem dazugehörigen Grab haben die Hinterbliebenen auf jeden Fall einen Trauerort, den sie mit individueller Bepflanzung oder einem Grabstein schmücken können.

 

Dazu, aber auch über die rechtlichen Vorschriften, die bei einer Erdbestattung zu beachten sind (z.B. Ruhezeiten oder die Tiefe, in der ein Sarg zu liegen hat), beraten Sie die Trauerfallberater der TrauerHilfe DENK in Bad Aibling gerne und kompetent.

 

Erdbestattungen und ein Grab als Trauerort - TrauerHilfe DENK Bad Aibling.