Tag und Nacht für Sie erreichbar:
08061 / 935 70

TrauerHilfe DENK Bad Aibling
Urnengrab und Urnenbestattung

Haben sich Menschen zu Lebzeiten im Rahmen einer Bestattungsvorsorge für eine Urnenbestattung entschieden oder wählen Angehörige für Ihren Hinterbliebenen diese Form der Bestattung, dann ist Ihnen die Niederlassung der TrauerHilfe DENK bei der Umsetzung der Wünsche gerne behilflich.

 

Welche Möglichkeiten gibt es?

Vor einer Urnenbestattung muss die Entscheidung getroffen werden, ob die Urne in einem Grab in der Erde oder einer Urnenwand bestattet werden soll.

Häufig findet vor der Urnenbestattung eine Trauer- oder Gedenkfeier im Kreise der Familie statt. Danach folgt die Urnenbestattung auf dem Friedhof. Während der Urnenbestattung streuen Angehörige meist Erde oder Blütenblätter über das Grab.

 

Ist eine anonyme Urnenbestattung gewählt, findet diese ohne Familie und Freunde auf einem dafür vorgesehenen Teil des Friedhofs statt. Auch über den Tag der Beisetzung wird keine Auskunft erteilt.

Angehörige wissen zwar, auf welchem Gräberfeld die Urne bestattet wurde, kennen aber nicht den genauen Platz.

 

Informationen zu Urnengrab und Urnenbeisetzung - TrauerHilfe DENK Bad Aibling