Tag und Nacht für Sie erreichbar:
08061 / 935 70

TrauerHilfe DENK Bad Aibling
Umbettungen und nationale oder internationale Überführungen

Die TrauerHilfe DENK in Bad Aibling kümmert sich im Falle einer Überführung oder einer Umbettung um einen würdevollen und reibungslosen Ablauf.

 

Meist liegt bei einer Überführung oder Rückholung eine besonders belastende Situation vor. Angehörigen stehen vor vielen Fragen, die im Vorfeld geklärt werden müssen.
Unsere Sterbefallberater kümmern sich um die nötigen Formalitäten, die bei einer Überführung zu beachten sind und sorgen dafür, dass der Leichnam in einen entsprechenden Transportsarg eingebettet wird.

Auch einen etwaigen Wunsch nach Einbalsamierung kann unser Fachpersonal selbstverständlich umsetzen.

Gleichzeitig wollen wir Ihnen möglichst viel Belastung und Anspannung abnehmen.

 

Besteht der Wunsch, dass ein Leichnam in ein anderes Grab verlegt werden soll, dann wird von Umbettung gesprochen.

Umbettungen sind behördlich genehmigungspflichtig. Außerdem sind auch die Bestimmungen der örtlichen Friedhöfe zu beachten.

Mit unserer langjährigen Erfahrung, aber auch unseren sehr guten Kontakten zu Behörden und Dienststellen sind wir Ihnen im Trauerfall bei einer Überführung oder bei Umbettungen gerne behilflich.

 

Kompetente Beratung, wenn der Tod im Ausland eingetreten ist oder der Verstorbene überführt werden soll: Auch in ihrer Niederlassung in Bad Aibling bietet Ihnen die TrauerHilfe DENK alle entsprechenden Serviceleistungen.

 

Hilfe bei Überführungen und Umbettungen - TrauerHilfe DENK in Bad Aibling